Haflinger & Dexter

Dexterfleisch !NEU!

Haflinger & Dexter aus Sanitz / OT Gubkow

Dexterfleisch !NEU!

Fleisch vom Dexterrind

Unsere Dexter:
Unsere Tiere haben bei uns ein sehr natürliches oder artgerechtes gutes Leben.
Wir legen sehr großen Wert darauf, das unsere Dexter stressfrei geschlachtet werden.
Stressfreiheit bedeutet die Vermeidung unnötiger Ängste für die Tiere und bewirkt gleichzeitig eine Qualitätsverbesserung des Fleisches.
Sie werden direkt auf unserem Hof von einem zugelassenen Hausschlachter getötet und geschlachtet.
Also keine langen Wege zum Schlachthaus!
Anschließend kommt das Fleisch für 7-12 Tage in unsere hauseigene Kühlzelle zum Reifen.

Danach wird es vom Schlachter zerlegt, portionsgerecht vakuumiert und dann eingefroren.

Wir produzieren extensives Weidefleisch. Aus diesem Grund werden unsere Tiere vom Frühling bis zum Spätherbst draussen auf der Weide gehalten. Wenn die Witterung schlecht ist, oder das Futter auf den Wiesen zu Neige geht, bekommen unsere Tiere Heu zu gefüttert.
Durch die grasbetonte Fütterung wachsen die Tiere langsamer als Tiere,die mit Getreide oder sojareichem Futter zu gefüttert werden.
Der typische Fleischgeschmack hat durch das langsame Wachstum mehr Zeit zur Entfaltung.
Das Fleisch ist feinfaserig, fettarm, fein marmoriert und dadurch sehr zart und aromatisch.
Diese extensive Produktion bewirkt ebenfalls ein vorteilhaftes Omega 6 /Omega 3- Verhältnis und eine Verdoppelung der konjugierten Linolsäuren ( siehe Wikipedia: omega 3 Fettsäuren und Fleisch als Medizin) hat. Konnte man auch in der Zeitschrift "Beef" nachlesen, ein sehr interessanter Bericht!
Das beste Fleisch hatten wir unserer Meinung bisher bei 5-7 jährigen Tieren,
die Steaks waren zart wie Butter, besser geht nicht.
                 
                 
                     unten: Das Filet
                 
                 
                    oben: Rippe, unten: Steak von einer 7 jährigen Kuh
                 
                 
                    oben: Steak einer 7 jährigen Kuh
                 
                    oben und unten: Rouladen von einer 7 jährigen Kuh
                 
                 
                   oben und unten:Rumpsteak einer 7 jähr. Kuh, leckerer Wahnsinn!
                 
                 
                    oben und unten: Die Keulen
                 
                 
                    oben und unten: Die Kugel
                 
Auch Dexterkeule am Spieß ist eine Delikatesse, eine Variante die sehr gut für Feierlichkeiten eignet ist und gut ankommt.
                 
                 
                    Ein absoluter Gaumenschmaus!
                 
Das Dexterfleisch wird meistens direkt vermarktet und Kenner wissen wie gut es schmeckt.
Wer einmal Dexterfleisch gegessen hat wird sich kein Fleisch mehr im Supermarkt kaufen.
Wir selber behalten unser Fleisch alles selber, weil es einfach unbezahlbar ist und wir alles vom Tier verwerten. Die Abfälle werden klein geschnitten und als Hundefutter für unsere Hunde genommen.
Was sagte Dr. Walter Reulecke (Vorsitzender vom DVD) in einem Interview:
"Es sollte keiner von dieser Erde gehen, bevor er nicht einmal ein Stück Dexterfleisch gegessen hat."
Wir machen auch eine reine Rindersalami und eigenen Schinken!
                
                
                
                  unten: Dexterburger, echt lecker!!
                 
                   und zuletzt das Fett einer 7 jährigen Kuh! Das haben wir zum braten genommen.